MdEP Barbara Lochbihler

Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses des Europäischen Parlaments
Außen- und menschenrechtspolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion

20130516_DROI-committee-meeting_012

Lochbihler © Europäisches Parlament – Referat Audiovisuelle Medien.

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch meine Tätigkeit als Abgeordnete im Europäischen Parlament erfahre ich alltäglich, dass diplomatisches Geschick für erfolgreiche Verhandlungen im internationalen Arbeitsfeld unerlässlich ist. Als Menschenrechtspolitikerin liegt es mir besonders am Herzen, jungen Menschen die Begeisterung für multilaterale Politik zu vermitteln. Die National Model United Nations sind auf Grund ihres außergewöhnlich praxisnahen Konzepts hierfür sehr gut geeignet: Die Teilnehmenden erleben nicht nur, welche Komplexität internationale Politik mit sich bringt, sondern bekommen auch die Möglichkeit, diese Herausforderung sehr realitätsnah anzugehen – globales Problembewusstsein und Verhandlungsgeschick werden dabei gleichermaßen gefördert. Von besonderer Bedeutung im Rahmen internationaler Zusammenarbeit ist die Fähigkeit interkultureller Kommunikation.

Auf Grund meines Engagements in nichtstaatlichen Organisationen auf UN-, EU- und nationaler Ebene weiß ich um die Wichtigkeit grenzüberschreitender Kooperation für die Schaffung gemeinsamer Werte. Internationale Kommunikation trägt hierbei in besonderer Weise zu der Vermittlung dieser Werte bei und stellt somit eine unabdingbare Voraussetzung für die Entwicklung eines grundlegenden Bewusstseins für Menschenrechte und andere globale Herausforderungen dar.

Das FAUMUN-Projekt verhilft der Friedrich-Alexander-Universität und ihren Studierenden zu internationaler Bekanntheit und Anerkennung. Große Achtung verdient insbesondere die Bereitschaft der Teilnehmer, eigenständig für nahezu alle damit verbunden Kosten aufzukommen. Als Unterstützer der Erlanger Delegation fördern Sie ein innovatives Bildungsprojekt und profitieren damit selbst von dem Erfolg der Universität.

Ihre
Barbara Lochbihler

Kontakt

  • Organisation: ZiWiS Erlangen
  • Adresse:
    Bismarckstraße 12
    91054 Erlangen
  • Telefonnummer: +49 151 158 606 04
  • E-Mail: organisation@faumun.org

Das Projekt