Navigation

Konferenzen

English Version Below

Das detaillierteste Wissen bleibt nutzlos, wenn man es nicht in der Praxis anwenden kann. Aus diesem Grund schicken dsecmunie FAUMUN-Organisatoren ihre Delegation alljährlich im Dezember für drei Tage nach München, und im Februar für drei Tage in die Nürnberger Innenstadt wo durch die Universität der Deutschen Bundeswehr und dem Verein „United Nations Society Nürnberg“ zwei inzwischen erfolgserprobte MUN-Konferenzen organisiert werden.

Der komplette Ablauf von NMUN in New York wird hier erstmals gemeinsam mit Delegationen aus weiteren

Copyright: UNSN e.V. 2017

regionalen Universitäten (SECMUN München) und internationalen Teilnehmern (BayernMUN) durchgespielt: die Eröffnungszeremonie, offizielle Sitzungen und informelle Verhandlungen, das Schreiben von Resolutionen und die abschließende „Voting Procedure“. Zu diesem Zweck wird die Generalversammlung der UN simuliert und jeder Studierende darf ein frei gewähltes Land vertreten.

Die Stimmung war vom ersten Moment an hoch motiviert, die Gespräche on-topic. Die Zeit verflog so schnell, dass man sich in Erinnerung rufen musste, dass man gerade einen zwölfstündigen Sitzungstag hinter sich gebracht hatte. Eine tolle Erfahrung!

Tobias Fritz, FAUMUN 2010

Die Teilnehmer erleben mit der Teilnahme an beiden Konferenzen eine Atmosphäre, die von Beginn an von hoher Konzentration geprägt ist. Die „Chairs“ (Sitzungsleiter) erwarten sehr viel Disziplin während der ganzen Zeit und achten genau auf das Einhalten der „Rules of Procedure“ (Geschäftsordnung). Besonders spannend für die Delegierten ist dabei gerade der informelle Teil der Sitzungen, in denen sie ihre eigenen Fähigkeiten und Grenzen bei den stundenlangen Verhandlungen austesten können.

IMG_8976

Mit voranschreitenden Verhandlungen gewannen wir immer mehr Sicherheit in den formal und informal sessions, was letztendlich auch zu einer Steigerung des Selbstbewusstseins mit Blick auf die Verhandlungen in New York führte.

Alexander Brödner, FAUMUN 2010

Conferences

Detailed knowledge can be useless, if one does not know how to apply it correctly.  For this reason, FAUMUN gives the delegation the opportunity to practice and experience various conferences before attending the final and biggest conference in New York, the National Model United Nations (NMUN). The first conference is the SecMUN in Munich in December which lasts for three days, while the second conference takes place in Nuremberg in February and also lasts three days. Both conferences are a cooperation between FAUMUN, the Bundeswehr University Munich and the “United Nations Society Nuremberg e.V.”.

The FAUMUN delegates will attend these conferences with other delegations from both regional (SecMUN) and international universities (BayernMUN). Throughout the conferences, the delegates have the chance to get familiar with the opening ceremony, formal and informal sessions, the resolution writing process and the voting procedure. Every delegate is allowed to choose the Member State of the UN they would like to represent.

The delegates will experience a highly motivated and focused working environment. The Chairs expect discipline at all times and pay attention to the adherence to the rules of procedure. The informal sessions are particularly exciting for the delegates, as this is the part of the conference where they can test their own abilities and limits during hours of negotiations.